Seit 2013 ist die Städtische-Adolf-Reichwein-Gesamtschule Lüdenscheid DFB-Partnerschule des Fußballs.

Die Zusammenarbeit ist ein weiterer Baustein, unsere talentierten Schülerinnen und Schüler in ihren Stärken zu fördern. Sie beinhaltet wöchentlich zweistündige Förderkurse in der Sportart "Fußball" für die Jahrgänge 5 bis 8, die von Frau Walter, Herrn Hopf und Herrn Dilks geleitet werden. Insgesamt können an diesen insgesamt drei Kursen 30 ausgewählte Jungen und 15 ausgewählte Mädchen teilnehmen, die zuvor bei einem Sichtungsturnier ausgewählt werden. Besonders talentierte Spielerinnen und Spieler werden dann am Stützpunkttraining des DFB im Nattenberg-Stadion teilnehmen können. Die Trainingsinhalte erfolgen auf Grundlage der Vorlagen durch den DFB. Ältere Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen des Projekts die Möglichkeit, sich zum Jung-Trainer ausbilden zu lassen.

Am 10. Juli 2013 startete die Zusammenarbeit mit einem "Tag des Fußballs" an der Gesamtschule feierlich. Dabei warteten auf die Klassen spannende Aufgaben, bei denen Punkte gesammelt werden mussten. So wurde die Schussgeschwindigkeit gemessen, die Dribblingstärke ermittelt oder eine Schussgenauigkeit gefordert.

Die Klasse mit den meisten Punkten erhielt einen kleinen Preis. Zeitgleich fand das Sichtungsturnier statt. Nach der feierlichen Übergabe der Zertifikats an unseren Schulleiter durch den DFB und FLVW fand auf dem Sportplatz noch ein Spiel zwischen Schülern und Lehrern statt.

Zum Seitenanfang