Klassen-, Kurs- und Studienfahrten sowie Austauschfahrten und Wandertage ergänzen die Erziehungs- und Bildungsarbeit unserer Schule. Sie sind damit ein fester Bestandteil des Schulprogramms der Adolf-Reichwein-Gesamtschule.

Schulfahrten dienen der Begegnung mit der Natur und der Umwelt, mit fremden Landschaften und anderen Menschen; sie fördern das Zusammenleben, Gemeinschaftsgefühl und gegenseitiges Verständnis aller am Schulleben Beteiligten. Sie sollen darüber hinaus Anstöße vermitteln zur gesunden Lebensführung, zu sinnvoller Freizeitgestaltung und das Verständnis für Geschichte und Heimat sowie Einblicke in Berufs- und Arbeitswelt vermitteln. Zudem sind Interkulturelle Begegnungen eine Chance, die besonders Studienfahrten und Austauschprogramme bieten. Schulfahrten leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler.

Jahrgang Fahrt
7 Klassenfahrt (individuelles Ziel)
8 - 10 Frankreichaustausch mit Le Havre
8 - 10 Studienfahrt der Bili-AG nach England (Hastings)
9 - 12 Englandaustausch mit Brighouse
9 Klassenfahrt (individuelles Ziel)
9 - 12 Ski-Lehrgang in Italien (Südtirol)
9 - 12 Polenaustausch mit Myslenice
10 - 12 Studienfahrt der Lateinkurse nach Rom
11 Praktikum in Russland
12 Abschlussfahrt des Abiturjahrgangs (individuelles Ziel)

weitere Infos finden Sie in unserem Fahrtenkonzept

Zum Seitenanfang